Gästebuch

210 Einträge auf 21 Seiten


210.

Theo

14.09.2017, 19:00

Dä Weet schrieb im April bezüglich Neuanstrich:

5.) Wir werden Eure Wünsche bestmöglich umsetzen, im Sommer wird’s ruhigere Zeiten dafür geben.

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, hat sich zwischenzeitlich da was getan?

Viele Grüße, Theo

209.

Axel

21.08.2017, 16:48

Wieder ein toller Abend mit leckeren Pfifferlingen, dem besten Kölsch der Stadt und offenen, sympathischen Gästen.

208.

Romy

09.08.2017, 00:38

Max Stark ist echt grandios. Kein Köln-Besuch ohne dort eingekehrt zu sein.

207.

Tom

07.08.2017, 13:38

per Zufall das Brauhaus entdeckt und ich bin sehr dankbar dafür: uriges Brauhaus mit netten Gästen und gut gelaunten Mitarbeitern. Morgen führt mein Weg wieder zu Euch und ich freue mich sehr drauf. Macht weiter so!

206.

Dä Weet

23.07.2017, 15:40

Liebe Gudrun,

gesamtes Personal auswechseln?

Als aufmerksamer Gast wird Dir sicher nicht entgangen sein:
Köbes Adam stand uns bereits seit Dezember kaum noch zur Verfügung. Nun gar nicht mehr.

Es liegt doch auf der Hand, dass so auch mal ein neues Gesicht im Service auftaucht.

Viele unserer Mitarbeiter konnten schon Ihre Jubiläumstorte zum 10-jährigen Spitzeneinsatz bei MAX STARK in Empfang nehmen.
Und ja, ein von uns sehr verehrter Kollege ist von Anfang an, und somit gut 15 Jahre für Euch dabei.

Also: Wir wechseln ganz sicher kein Personal aus wie Verschleißteile beim Auto.

Darauf weiterhin Prost!

Dä Weet

205.

Gudrun

23.07.2017, 11:48

Schade, daß Köbes Adam nun auch nicht mehr da ist. So nach und nach wird wohl das gesamte Personal ausgewechselt.

204.

Walter

16.05.2017, 01:32

Hallo, auch ich bin ein großer Fan von Max Stark. Unlängst war ich mal wieder in einem der großen Kölner Brauhäuser. Was mir auffiel war die Preisdifferenz zu Max Stark, bei Euch ist alles günstiger, das Kölsch, die Schnäpse, vom Essen (was bei Euch zudem noch wesentlich besser schmeckt als die Touristen-Küche bei Früh) ganz zu schweigen. Wie macht Ihr das? Prost, Walter

203.

Gregor

06.05.2017, 01:25

Mea maxima culpa, lieber Weet. Warum auch immer, ich hatte das natürlich gar nicht aufm Schirm, das mit dem Mittagstisch (ich bin ein Abendgast...). Ihr seid ein Super-Team und Arbeitsbeginn morgens um 6 h in der Küche ist wohl der definitive Beweis, daß bei Euch wirklich frisch gekocht wird. Macht weiter so! Gregor

202.

Dä Weet

05.05.2017, 00:20

Wow, Gregor!

Wir fangen in der Küche gegen 6:00 Uhr an, um täglich pünktlich 11:00 Uhr für Euch fertig zu sein! Sonst gäb's um 11 nur Kölsch! Einverstanden?

Schaffst Du allerdings 150 Mittagessen OHNE Vorbereitung, bitte ich um Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und freue mich auf eine ultra-effiziente Zusammenarbeit.

201.

Gregor

05.05.2017, 00:04

De Weet schreibt:

Zitat: 2.) Ich liebe unsere Handwerker, die das erledigen. Küche raus, Küche rein (ja, ALLES!), zwischenzeitlich Fliesen legen, verfugen, trocknen. Von 22:30 bis 7:00 Uhr. Dieser Tag muss natürlich perfekt abgestimmt sein.

Bis 7 h? Max Stark macht doch erst um 11 auf, oder hat sich das geändert?